Sonnenuntergänge und Riesenmuscheln beim Strandspaziergang auf der Insel Coco Loco | Palawan-Urlaub.de

Sonnenuntergänge und Riesenmuscheln beim Strandspaziergang auf der Insel Coco Loco

Morgens um 6 Uhr beim Joggen um die Insel

Bei dem Sonnenaufgang auf der Insel Coco Loco, wo dieses Foto enstanden ist, war es erst morgens um 6 Uhr. Um diese Zeit fand der Wechsel der Gezeiten statt. Jeden morgen war ich einer der ersten, der um die kleine Insel gelaufen ist. Leider benutzt das Inselmanagement von Coco Loco dieselbetriebene Stromagregate für die Energiegewinnung. Auf der Südseite der Insel leben die Angestellten der Insel in ganz einfachen Hütten etwas versteckt zwischen den Kokospalmen.

Riesen Muscheln am Strand

Sonnenaufgang auf Coco Loco zu einem späteren Zeitpunkt durch eine Blende fotografiert. Bei dieser Aufnahmen in Richtung Osten war es noch nicht sehr spät, ungefähr 7 Uhr, die Sonne ging sehr schnell auf. Was man noch auf dem Foto gut erkennt ist, daß langsam die Flut wieder zurückkommt. Diese Seite des Ufers der Insel Coco Loco ist ziemlich flach und zum schnorcheln selbst wenn das Wasser seinen höchsten Stand erreicht hat, völlig ungeeignet. Hier gibt es keine Korallen wie auf der anderen Seite der Insel. Krabben habe ich auch keine gefunden. Wenn man Glück hat werden manchmal zu der Zeit ziemlich große Muscheln ans Ufer gespült, mit einem Durchmesser bis zu 40 Zentimeter. Diese Muscheln auch wenn Sie Leer sind darf man nicht mit nach hause nehmen. Wenn man damit am Heimatflughafen erwischt wird, zahlt man nicht nur eine hohe Strafe, sondern man bekommt das Souvenir auch abgenommen. In den großen Supermärkten gibt es jede Menge Muscheln zu kaufen, in allen Formen größen und Farben. Raubbau an der Natur die ich nicht gutheißen kann und will. Viele Locals auf Palawan und den Philippinen sowie den anderen Inseln leben davon diese Muscheln oder Korallen aus dem Meer zu entnehmen und sie zu verkaufen.

Rote Abendsonne auf Coco Loco

Palmen in der roten Abendsonne beim Sonnenuntergang auf der Insel Coco Loco in der Honda Bay, die an der Sulusee liegt. Nach einer Woche waren wir das faulenzen schon überdrüssig. Braun sind wir vom Sonenbaden sehr schnell geworden. Nun planten wir zur Turtle Bay Bucht zu fahren, um dort noch ein Paar wochen Urlaub zu machen.